Category: DEFAULT

Vorspul zeichen

0 Comments

vorspul zeichen

Viele übersetzte Beispielsätze mit "vorspulen" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen. Der Unicodeblock Verschiedene technische Zeichen (Miscellaneous Technical, U+ bis Symbol, anderes neutrales Zeichen, BLACK RIGHT-POINTING DOUBLE TRIANGLE, Schwarzes rechtsweisendes Doppeldreieck ("Vorspulen"). Am liebsten wollte ich jetzt einfach die Zeit vorspulen bis Juni, bis Paris. All die Stunden und Tage dazwischen interessierten mich nicht. Die würden mir zur. Fast forward Kreistaste 1 Vor 3 Jahren. Schneller Vorlauf 4 Vor 2 Jahren. Tipp24 games Vorlauf 61 1 Vor 2 Jahren. Schnellvorlauf-Taste 1, 7 Vor 3 Jahren. Schnellvorlauf-Taste Pfeile 1 Vor 4 Beste Spielothek in Daiting finden.

zeichen vorspul -

Landungsseitenschablone mit Webdesignkonzept 8, Vor 4 Monaten. Am beliebtesten Häufigste Downloads Neuestes Bild zuerst. Vorspulen 38 0 Vor 2 Jahren. Fernsteuerung Schnellvorlauf-Taste 2, 13 Vor 3 Jahren. Fast forward Doppelpfeil Umriss 0 Vor 3 Jahren. Fast Forward 3 Vor 2 Jahren. Anstatt drei Spitzen zu zeichnen, entschieden sich die Designer, verschiedene Symbole an die Spitzen zu setzen. Exklusiv für Premium -Nutzer. Fast forward verdoppeln rechten Pfeil 2, 9 Vor 3 Jahren. Schneller Vorlauf 54 0 Vor 2 Jahren.

In der folgenden Erläuterung ein Abonnent ist ein Nutzer für den der Unterhaltungsserver z. Der Unterhaltungsserver aktualisiert den Status Unterhaltungsstatus , von jeder Unterhaltung in der Unterhaltungsliste der Nutzers sobald sich der Status der jeweiligen Unterhaltung ändert.

Wenn der Unterhaltungsserver dem Nutzer eine angefragte Liste an Unterhaltungen z. Die Statusinformation in der Liste ist normalerweise eine Untermenge des Unterhaltungsstatus , denn es wird lediglich ein Teil des Unterhaltungsstatus z.

Auch wenn die meisten Unterhaltungen eine einzelne Gruppe an Teilnehmern haben, die den gesamten Inhalt der Unterhaltung teilen, gibt es manche Unterhaltungen nachfolgend Unterhaltungscontainer genannt , die eine kompliziertere Struktur haben.

Diese können sogar zusätzliche Teilnehmer beinhalten. Ein Unterhaltungscontainer kann z. Team A und Team B genutzt werden, um ein Abkommen zu verhandeln oder um ein Dokument, eine Präsentation oder ähnliches, gemeinsam zu bearbeiten.

Um den Bedürfnissen aller Teilnehmer zu entsprechen, wird eine Anfangsunterhaltung mit allen Teilnehmern gestartet auch primäre oder Master Unterhaltung genannt.

Dabei haben alle Teilnehmer weiterhin Zugang zu allen Inhalten der Anfangsunterhaltung. Optional kann eine private Unterhaltung einen oder mehrere zusätzliche Teilnehmer z.

Jeder Teilnehmer hat nur Zugang zu dem Inhalt der Unterhaltungen, an denen er teilnimmt. Die Unterhaltungsdatenbank beinhaltet eine Vielzahl an Einträgen zu Unterhaltungscontainern bis N , wovon jeder die Daten eines Unterhaltungscontainers enthält.

Wenn der jeweilige Unterhaltungscontainer nur eine Unterhaltung beinhaltet, ist der einzige Eintrag in dem entsprechenden Eintrag für den Unterhaltungscontainer , der für eine einfache Unterhaltung, wie er dargestellt durch den Unterhaltungseintrag wird.

Im Allgemeinen beinhaltet der Eintrag eines Unterhaltungscontainers einen oder mehrere Unterhaltungseinträge bis C.

Die Metadaten der Unterhaltung sind Metadaten für die Unterhaltung entsprechend dem Unterhaltungsprotokoll und identifiziert durch den Unterhaltungsidentifikator In einigen Ausführungsformen beinhalten die Metadaten der Unterhaltung einen Zeitstempel der Erstellung der Unterhaltung gibt Datum und Uhrzeit der Erstellung der Unterhaltung an und eine Liste der Teilnehmer ausführlicher beschrieben in der Unterhaltung.

Die Metadaten können optional andere Metadaten enthalten, wie etwa die Identifikationszeichen z.

Enthält ein Unterhaltungscontainer mehr als eine Unterhaltung, enthält die Teilnehmerliste der primären Unterhaltung des Unterhaltungscontainers üblicherweise alle Teilnehmer aus allen Unterhaltungen im Unterhaltungscontainer.

In einigen Ausführungsformen jedoch, können private Unterhaltungen d. Unterhaltungen, die nicht die primäre Unterhaltung sind im Unterhaltungscontainer zusätzliche Teilnehmer haben, die nicht Teilnehmer der primären Unterhaltung sind.

Dies gilt jedoch nicht für die primäre Unterhaltung. Üblicherweise ist die primäre Unterhaltung der Ursprung des Unterhaltungscontainers.

Aber in einigen Fällen kann der Ursprung einer privaten Unterhaltung auch eine andere private Unterhaltung sein, die weiter oben in der Hierarchie oder Grafik der Unterhaltungen im Unterhaltungscontainer sein.

Wenn ein Teilnehmer einer privaten Unterhaltung den Unterhaltungscontainer, der die private Unterhaltung enthält, ansieht, kann er sowohl den Inhalt dieser Unterhaltung als auch den der primären Unterhaltung sehen ausgehend davon, dass er auch Teilnehmer der primären Unterhaltung ist.

Auf das Unterhaltungsprotokoll wird zugegriffen, wenn ein Teilnehmer einmalig oder mehrfach den Status einer Unterhaltung sehen will oder den Inhalt einer Einheit innerhalb der Unterhaltung.

Das Unterhaltungsprotokoll kann zum Beispiel die Abfolge von Inhaltsänderungen einer Unterhaltung rekonstruieren oder nachverfolgen.

Andere Beiträge zum Inhalt einer Unterhaltung können Dokumente z. In einigen Ausführungsformen gibt es kaum eine oder gar keine Unterscheidung zwischen Emailnachrichten und anderen Arten von Beiträgen zur Unterhaltung.

In einigen Ausführungsformen enthalten die Daten in einem Unterhaltungsprotokoll für jeden Beitrag zur Unterhaltung Ein Unterhaltungsindex siehe bietet schnellen Zugang zu Unterhaltungen in der Unterhaltungsdatenbank durch eine Indexsuche.

Eine Teilnehmerliste enthält eine Vielzahl an Teilnehmerprotokollen , eines für jeden der Teilnehmer einer jeweiligen Unterhaltung.

In einigen Ausführungsformen beinhaltet jedes Teilnehmerprotokoll die folgenden Informationen oder eine Untermenge der folgenden Informationen:. Der Unterhaltungsstatus eines Unterhaltungsteilnehmers kann einen Viewpoint Pointer beinhalten, der entweder den Abschnitt der Unterhaltung und die Position des Cursors vom Nutzer innerhalb der jeweiligen Inhaltseinheit wenn der Nutzer die Inhaltseinheit bearbeitet oder ergänzt anzeigt, der aktuell angesehen wird oder den zuletzt angesehenen Abschnitt der Unterhaltung anzeigt, falls der Teilnehmer aktuell die Unterhaltung nicht anzeigt oder ansieht.

Eine weitere optionale Markierung im nutzerabhängigen Unterhaltungsstatus für den jeweiligen Teilnehmer als Erinnerungsmarkierung. Optional kann eine Nutzer-ID des Nutzers gesendet werden, der die Erinnerung gesetzt hat in einigen Ausführungsformen können Erinnerungen eines Nutzers nicht nur an sich selbst, sondern auch an andere Teilnehmer der Unterhaltung gesendet werden , und optional kann ein Indikator für einen bestimmten Inhaltsbereich der Unterhaltung als Betreff der Erinnerung gewählt werden.

Eine weitere optionale Markierung im nutzerabhängigen Unterhaltungsstatus eines Teilnehmers ist eine Alarm-Markierung.

Eine Alarm-Markierung wird in den nutzerabhängigen Unterhaltungsstatus eingefügt, wenn ein andere Teilnehmer einen Alarm was der Form der Notiz oder Instant Message entspricht an den Teilnehmer gesendet hat üblicherweise ein Online Teilnehmer , oder wenn der Teilnehmer einen Alarm an einen anderen Teilnehmer gesendet hat.

In einigen Ausführungsformen wird die Cursor-Position siehe , jedes Teilnehmers, der aktiv eine Inhaltseinheit bearbeitet oder neuen Text zu einer Unterhaltung eingibt, veröffentlicht.

In diesem Fall ist der Aspekt des Unterhaltungsstatus des Teilnehmers nicht als privat für den Teilnehmer anzusehen. Wenn eines eine Vielzahl an aktiven Teilnehmern gibt, die die gleiche Unterhaltung bearbeiten, wird die Information über die Cursor-Positionsinformation für jeden aktiven Teilnehmer an die Clients der aktiven Teilnehmer übermittelt über ihre hostenden Unterhaltungsserver.

Beim jeweiligen Teilnehmer des Clients wird eine Vielzahl an Cursor-Positionen entsprechend der Vielzahl der unterschiedlichen Teilnehmer gleichzeitig angezeigt, wenn die Cursor-Positionen nahe genug beieinander liegen, dass eine gleichzeitige Anzeige möglich ist.

Wie oben beschrieben, stellt der Server in einigen Ausführungsformen für jedes entsprechende Unterhaltungsprotokoll für jeden entsprechenden Teilnehmer einen Unterhaltungsstatus der jeweiligen Unterhaltung in Bezug auf den jeweiligen Teilnehmerbereit.

Der Server bietet dem jeweiligen Teilnehmer z. In einigen Ausführungsformen beinhaltet das, dass dem Teilnehmer z.

In einigen Ausführungsformen beinhaltet die Bereitstellung des Unterhaltungsstatus der jeweiligen Unterhaltung in Bezug auf den jeweiligen Teilnehmer auch das Anbieten von Markierungen , spezifiziert vom jeweiligen Teilnehmer für die jeweilige Unterhaltung.

In einigen Ausführungsformen beinhaltet die Bereitstellung des Status der jeweiligen Unterhaltung in Bezug auf den jeweiligen Teilnehmer auch, im Einklang mit den Anweisungen des Teilnehmers, die Bereitstellung von Metadaten z.

Ignorieren-Markierung die jeweilige Unterhaltung zu ignorieren. Dies bietet dem Teilnehmer die Option Unterhaltungen mit einer Regel zu verwalten, um Unterhaltungen zu archivieren und um eine Überlastung im Inhaltsdisplay zu vermeiden.

In einigen Ausführungsformen wird der nutzerabhängige Unterhaltungsstatus für jeden Teilnehmer von jeder gehosteten Unterhaltung in der Unterhaltungsdatenbank gespeichert, wie in beschrieben.

In anderen Ausführungsformen wird der nutzerabhängige Unterhaltungsstatus für jeden Teilnehmer von jeder gehosteten Unterhaltung in der Nutzerdatenbank gespeichert, wie untenstehend ausgeführt.

Das geschieht separat von der Unterhaltungsdatenbank und der Nutzerdatenbank Optional können Hinweise zur nutzerabhängigen Information zum Unterhaltungsstatus z.

Protokolle in der Nutzer-Supplement Datenbank und in der Unterhaltungsdatenbank gespeichert werden. Alternativ dazu werden solche Hinweise nicht gespeichert und der nutzerabhängige Unterhaltungsstatus eines bestimmten Nutzers von einer entsprechenden Unterhaltung wird abgerufen.

Inhalte lesen, Endinhalte eingeben, Inhalte bearbeiten etc. Wie untenstehend detaillierter beschrieben, speichert der Unterhaltungsserver in einigen Ausführungsformen, für den jeweiligen Abonnenten, eine Kontaktliste , beschrieben in , die in Verbindung mit dem jeweiligen Abonnenten steht.

In einigen Ausführungsformen wird die Kontaktliste in der Nutzerdatenbank oder gespeichert. Wenn eine Unterhaltung zur Anzeige beim Nutzer an einen Client gesendet wird, erhält der Client nur einen Teil des Unterhaltungsprotokolls der Unterhaltung.

In einigen Ausführungsformen enthält der Teil des Unterhaltungsprotokolls , der an den Client gesendet und von ihm gespeichert wird nicht das Unterhaltungsprotokoll und den Unterhaltungsstatus anderer Teilnehmer mit Ausnahme der Cursor-Position der anderen aktuell aktiven Teilnehmer der Unterhaltung, die diese Übertragung ihrer Cursor-Position nicht geblockt haben.

In einigen Ausführungsformen wird das Unterhaltungsprotokoll nur an den Client gesandt, wenn der Teilnehmer beim Client eine Wiedergabe der Unterhaltung, einen nutzerspezifischen Teil der Unterhaltung oder eine Statusübersicht der Unterhaltung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Punkt in der Vergangenheit angefordert hat.

Das Unterhaltungsprotokoll enthält eine zeitlich geordnete Sequenz der Protokolleinträge bis C auch als Logeintrag bezeichnet.

Ein jeweiliger Protokolleintrag beinhaltet eine Inhalts-ID , die Inhaltseinheit wenn es eine gibt , die durch die Änderungen des Inhalts aktualisiert wird, die im Protokolleintrag hinterlegt sind, Metadaten , die in den Änderungen des Inhalts aufgezeichnet sind, Verlinkungen z.

Während die Autorenliste nur einen Autor für die meisten Protokolleinträge nennen wird, kann ein einziger solcher Protokolleintrag eine Liste aller Autoren enthalten, die zur Änderung der Inhaltseinheit beigetragen haben und vom Protokolleintrag aufgezeichnet wurden.

Dies ist der Fall, wenn mehrere Autoren eine Inhaltseinheit innerhalb einer kurzen Zeit oder während sich überschneidender Zeiträume bearbeiten oder ändern.

In einigen Ausführungsformen ist die Startposition enthalten in den Änderungen der Unterhaltung als ein Startpunkt oder eine Positionssetzung der ersten Änderung In diesen Ausführungsformen haben die Protokolleinträge kein separates Feld für die Startposition Die Datenbank beinhaltet eine Vielzahl von Nutzereinträgen In einigen Ausführungsformen enthält jeder Nutzereintrag Die Liste der Unterhaltungen , mit denen der Nutzer assoziiert ist, beinhaltet eine Vielzahl an Einträgen zu Gesprächen des Nutzers , jeder Eintrag bezieht sich auf eine Unterhaltung, an der der Nutzer teilnimmt.

Jeder Eintrag zu Gesprächen des Nutzers enthält:. Wie obenstehend beschrieben, enthält das System in einigen Ausführungsformen einen separaten nutzerabhängigen Inverse-Index für jeden Nutzer des Systems; jeder Suchindex ist ein Index, der Termini, Bezeichnungen, Markierungen etc.

Auf gleiche Weise werden Indizes in einigen Ausführungsformen genutzt, in denen Nutzergruppe als Gruppe in einer Unterhaltung teilnehmen. Zusätzliche nutzergruppenabhängige Indizes werden genutzt, um diese Unterhaltungen zu indexieren und so schnelles Suchen dieser Unterhaltungen zu ermöglichen; und die Unterhaltungen, an denen der Nutzer nur als Gruppenmitglied teilnimmt wenn es sie gibt werden nicht im nutzerabhängigen Inverse-Index aufgeführt.

Deshalb können mehrere Indizes durchsucht werden, wenn der Nutzer eine nutzerspezifische Anfrage zur Suche nach Unterhaltungen ausführt.

Die Suchergebnisse aus mehreren Indizes werden zusammengefasst bevor die Suchergebnisse dem anfragenden Nutzer mitgeteilt werden.

In einigen Ausführungsformen bietet der Server allen Nutzern einer Unterhaltungen den gleichen Inhalt an und stellt für jeden Teilnehmer die Information über die Onlinepräsenz der anderen Teilnehmer bereit.

In einigen Ausführungsformen erlaubt der Server dem Teilnehmer einer Unterhaltung die Veröffentlichung der Information zur Onlinepräsenz vor den anderen Teilnehmern zu verstecken.

In einigen Ausführungsformen erlaubt der Server dem Teilnehmer einer Unterhaltung die Veröffentlichung der Information zu seiner Onlinepräsenz wahlweise den anderen Teilnehmern einer Unterhaltung anzuzeigen z.

Der Server bietet in einigen Ausführungsformen den gleichen Inhalt allen Teilnehmern an, formatiert den Inhalt, sodass er kompatibel mit einem oder mehreren Arten von Inhalten, die das Client Gerät , das mit dem jeweiligen Teilnehmer verknüpft ist, zu empfangen konfiguriert wurde und überträgt den formatierten Inhalt an das Client Gerät.

In einigen Ausführungsformen formatiert der Unterhaltungsserver den Inhalt durch die Komprimierung von Multimediadaten, die mit dem Inhalt verknüpft sind um z.

Bandbreitenvoraussetzungen entgegen zu kommen , wenn der Inhalt einer Unterhaltung an bestimmte Clients z.

In einigen Ausführungsformen stellt der Server eine Untermenge an Multimediadaten, die mit dem Inhalt verknüpft sind z.

In einigen Ausführungsformen entfernt der Server Multimediadaten z. In einigen Ausführungsformen authentifiziert der Unterhaltungsserver einen Nutzer durch Nutzung der Authentifizierungsinformationen bevor der Inhalt von Unterhaltungen für den Nutzer bereitgestellt wird.

In einigen Ausführungsformen sendet der Unterhaltungsserver Inhalte von Unterhaltungen, an denen der jeweilige Nutzer teilnimmt, an einen Weblog z.

Wenn der jeweilige Teilnehmer einer Unterhaltung ein automatisierter Client ist, wird der Inhalt der Unterhaltung an den automatisierten Client gesendet.

Der automatisierte Client kann ein Weblog, ein Emailserver oder Account, oder ein Service Provider wie etwa ein Übersetzungsservice, eine Rechtschreibeprüfung oder ähnliches, sein.

Diese Methoden werden von Anweisungen reguliert, die in einem kompatiblen Speichermedium abgelegt sind und von einem oder mehreren Prozessoren, die auf einem oder mehreren Servern liegen, ausgeführt werden.

Jede der Operationen, die in den — 5E aufgeführt ist, kann den Anweisungen entsprechen, die im kompatiblen Speichermedium abgelegt sind. Das kompatible Speichermedium kann eine magnetische oder optische Speicherplatte, Festkörperspeicher wie Flash Memory oder andere permanente Speichergeräte enthalten.

Die kompatiblen Anweisungen, die im kompatiblen Speicher abgelegt sind, sind in Quellcode, Assembly Language Code, Objektcode oder einem anderen Anweisungsformat gefasst, das von einem Prozessor ausgeführt oder gelesen werden kann.

Ein Server hostet einen Vielzahl an Unterhaltungen, wobei jede eine identifizierte Gruppe an Nutzern besitzt.

Der Server ist üblicherweise einer von einer Vielzahl Servern, die Unterhaltungen in einem gehosteten Unterhaltungssystem hosten.

In einigen Ausführungsformen stellt der Server auch Informationen zur Onlinepräsenz von jedem der mehrheitlichen Unterhaltungsteilnehmer den anderen Teilnehmern der Unterhaltung zur Verfügung.

Der Server empfängt Inhalte von einer Vielzahl an Teilnehmern der Unterhaltung und übermittelt den erhaltenen Inhalt an die anderen Teilnehmer der Vielzahl an Teilnehmern.

The Server stellt , wenn ein zusätzlicher Teilnehmer der Unterhaltung hinzugefügt wird, den gleichen Inhalt der Unterhaltung dem zusätzlichen Teilnehmer zur Verfügung, den er auch der identifizierten Gruppe an Teilnehmern bietet und fügt den zusätzlichen Teilnehmer der identifizierten Gruppe an Teilnehmern hinzu.

Wie obenstehend beschrieben, wenn ein Nutzer einen Client nutzt, der in der Lage ist den kompletten Inhalt der Unterhaltung zu empfangen, wird der komplette Inhalt der Unterhaltung an den Client, der aktuell vom zusätzlichen Teilnehmer genutzt wird, gesendet.

Inhalt, der vom Serversystem generiert wird , der zum Zeitpunkt des Beitritt in der Unterhaltung enthalten war.

So erhält der Teilnehmer, auch wenn er später zur Unterhaltung hinzugefügt wurde, den Inhalt, der zur Unterhaltung beigetragen wurde, bevor der Teilnehmer der Unterhaltung hinzugefügt wurde.

In einigen Ausführungsformen formatiert der Server den Inhalt der Unterhaltung, damit er kompatibel mit einem oder mehreren Client basierten Geräten ist, die vom jeweiligen Teilnehmer konfiguriert wurden, diesen zu empfangen und überträgt den Inhalt an das Client Gerät.

In einigen Ausführungsformen formatiert der Server den Inhalt einer Unterhaltung, in dem er zumindest eine der folgende Aktionen ausführt: Multimediadaten, die mit dem Inhalt verknüpft sind, komprimieren, eine Untermenge an Multimediadaten, die mit dem Inhalt verknüpft sind, anbieten, und Multimediadaten, die mit dem Inhalt verknüpft sind, entfernen z.

Video und Audio Daten entfernen, aber den textlichen Inhalt stehenlassen. Alternativ oder ergänzend als Antwort auf die Suchanfrage stellt der Server dem Teilnehmer ein Suchergebnis zur Verfügung, das eine Liste von einer oder mehreren Unterhaltungen enthält, die der Suchanfrage entsprechen.

In einigen Ausführungsformen wird die Suchanfrage durch eine Suchmaschine durchgeführt, unter Nutzung eines Inverse Index des Inhalts der Unterhaltung, um die Unterhaltungen zu identifizieren, die der Suchanfrage entsprechen.

Ein Server verwaltet für jeden der jeweiligen Teilnehmer und stellt dem jeweiligen Teilnehmer z. In einigen Ausführungsformen beinhaltet dies, dass dem Teilnehmer z.

In einigen Ausführungsformen beinhaltet der Status der jeweiligen Unterhaltung bezogen auf den Teilnehmer zur Verfügung gestellt wird die Bereitstellung von Bezeichnungen, wenn anwendbar, spezifiziert vom jeweiligen Teilnehmer der jeweiligen Unterhaltung.

In einigen Ausführungsformen beinhalten die Metadaten, die für die Unterhaltung in Bezug auf einen bestimmten Teilnehmer verwaltet werden Metadaten, die anzeigen, die jeweilige Unterhaltung im Einklang mit den Anweisungen des Teilnehmers zu ignorieren.

Zum Beispiel können die Ignorieren Metadaten der Suchmaschine des Unterhaltungsservers zur Verfügung gestellt werden. In einigen Ausführungsformen stellt der Server formatierte Informationen entsprechend dem Unterhaltungsstatus zur Verfügung.

Die formatierte Information wird bei der Anzeige der Unterhaltung oder Teilen der Unterhaltung genutzt. In einigen Ausführungsformen enthalten die formatierten Informationen eine oder mehrere des Folgenden: In einigen Ausführungsformen speichert der Server für jeden der jeweiligen Teilnehmer eine Kontaktliste, die mit dem jeweiligen Teilnehmer verknüpft ist.

In einigen Ausführungsformen verifiziert der Server unter Nutzung der Authentifizierungsinformation , dass der jeweilige Teilnehmer autorisiert ist, den Inhalt der Unterhaltung zu erhalten, bevor der Inhalt dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt wird.

In einigen Ausführungsformen verwaltet der Server für einen jeweiligen Nutzer des Unterhaltungssystems gehostet von einer Servergruppe, die diesen Server beinhaltet eine Liste von Unterhaltungen, an denen der Nutzer teilnimmt.

Der Server aktualisiert den Status von jeder Unterhaltung auf der Liste, wenn sich der Status der jeweiligen Unterhaltung ändert.

Auf Anfrage des Nutzers z. Die Liste enthält die Statusinformationen der gelisteten Unterhaltungen. In einigen Ausführungsformen ist jeder jeweilige Nutzer, für den der Server eine Liste an Unterhaltungen verwaltet , ein Abonnent des Unterhaltungssystems.

Ein Server hostet eine Vielzahl an Unterhaltungen. Der Server erhält den Inhalt von den jeweiligen Teilnehmern der Unterhaltung und überträgt die Clients, die mit den anderen Teilnehmern der Unterhaltung verknüpft sind, zumindest einen Teil des erhaltenen Inhalts.

Für zumindest einen aus einer Vielzahl an Servern, von denen jeder mit einer unterschiedlichen Untergruppe an Nutzern verknüpft ist, hostet ein Server Unterhaltungen, die von der jeweiligen Untergruppe an Nutzern initialisiert werden.

Der Server erhält Inhalt von den jeweiligen Teilnehmern der Unterhaltung und stellt den Inhalt für die anderen Teilnehmer der Unterhaltung bereit.

Für Teilnehmer, die mit anderen Unterhaltungsservern verknüpft sind, wird der Inhalt an diese anderen Unterhaltungsserver übertragen. Der Inhalt wird an die Teilnehmer übertragen, wenn sie sich einloggen und den Inhalt der Unterhaltung anfragen.

Oder alternativ den gesamten Inhalt der Unterhaltung, den der Client, der mit dem zusätzlichen Teilnehmer verknüpft ist, laut Konfiguration erhalten soll.

In einigen Ausführungsformen stellt der Server eine einheitliche Ansicht der Unterhaltung für eine Vielzahl an Teilnehmern bereit.

Die zeigt die logische Verbindung der Unterhaltungsserver miteinander und zu den Clients zwecks der Überwachung und Weitergabe des Onlinepräsenz-Status an die Nutzer des Systems.

Das Unterhaltungssystem kann mehr oder weniger Unterhaltungsserver beinhalten als in gezeigt. Jeder Unterhaltungsserver hostet Unterhaltung für eine Gruppe an Nutzern Zum Beispiel kann jeder Unterhaltungsserver Unterhaltungen hosten, die von Hunderten oder sogar Tausenden von Nutzern initialisiert werden.

Wann immer ein Nutzer seinen Onlinestatus ändert z. Manche der Kontakte des Nutzers können demselben Unterhaltungsserver zugeordnet sein, wohingegen andere Kontakte aus der Kontaktliste des Nutzers anderen Unterhaltungen zugeordnet sind.

In einigen Ausführungsformen verteilt der Statussammler Anfragen nach Statusinformationen der Kontakte des Nutzers an andere Unterhaltungsserver, auf die die Unterhaltungsserver, denen die Kontakte zugeordnet sind, antworten.

In einigen Ausführungsformen bestimmt der Statussammler die Unterhaltungsserver, denen die Kontakte zugeordnet sind und sendet eine Anfrage nach Statusinformationen an diese Unterhaltungsserver.

In einigen Ausführungsformen kann die Zuordnung der Nutzer zu den Unterhaltungsservern einem Index aller Nutzer entnommen werden.

Eine Kopie dieses Index und von Teilen dieses Index kann auf allen Unterhaltungsservern gespeichert sein. Der Statusmonitor anderer Unterhaltungsserver erhält entweder keine Nachricht oder ignoriert die Nachricht, weil Nutzer A1 nicht den anderen Unterhaltungsservern zugeordnet ist.

Durch Nutzung dieser Kontaktliste sammelt der Statussammler A Statusinformationen von den Unterhaltungsservern, denen die Kontakte zugeordnet sind.

Auf diese Weise greift der Statussammler A a auf die Statusinformationen der Kontakte, die auf dem Unterhaltungsserver A gespeichert sind zu, wenn ein Kontakt dem Unterhaltungsserver A zugeordnet wird.

Wenn ein Kontakt dem Unterhaltungsserver B zugeordnet wird, kommuniziert der Server A mit dem Unterhaltungsserver , um die Statusinformation zu erhalten.

Eine ähnliche Vorgehensweise wird angewandt, wenn ein jeweiliger Kontakt dem Unterhaltungsserver C zugeordnet wird. Der Unterhaltungsserver beinhaltet eine oder mehrere Prozessoreinheiten CPUs , eine oder mehrere Netzwerke oder andere Kommunikationsschnittstellen , Speicher und einen oder mehrere Übertragungswege für Kommunikation um diese Komponenten miteinander zu verbinden.

Die Übertragungswege können Schaltkreise beinhalten auch als Chipsätze bezeichnet , die die Kommunikation zwischen den Systemkomponenten miteinander verbinden und kontrollieren.

Der Unterhaltungsserver beinhaltet optional aber nicht üblicherweise eine Nutzerschnittstelle, die Anzeigegerät und eine Tastatur enthält.

In einigen Ausführungsformen speichert der Speicher oder das kompatible Speichermedium die folgenden Programme, Module und Datastrukturen oder eine Untermenge dieser:.

Die Unterhaltungsmaschine kann die folgenden Module oder eine Untermenge dieser beinhalten:. Jedes der obenstehend identifizierten Elemente kann in einem oder mehreren der zuvor genannten Speichergeräten gespeichert werden und entspricht einem Satz an Anweisungen für die Durchführung einer oben beschriebenen Funktion.

Die obenstehend identifizierten Module oder Programme d. Sätze an Anweisungen müssen nicht als separate Softwareprogramme, Prozeduren oder Module eingebettet sein.

Deshalb können verschieden Untergruppen dieser Module kombiniert oder in anderer Weise in verschiedenen Ausführungsformen umorganisiert werden.

In einigen Ausführungsformen kann im Speicher eine Teilmenge der vorstehend angegebenen Module und Datenstrukturen gespeichert sein.

Weiterhin können im Speicher zusätzliche vorstehend nicht beschriebene Module und Datenstrukturen gespeichert sein. Auch wenn einen Unterhaltungsserver zeigt, ist die eher als eine funktionale Beschreibung der verschiedenen Eigenschaften, welche in einer Gruppe an Servern präsent sein können, gedacht als ein strukturelles Schema der Ausführungsformen, die darin enthalten sind.

In der Praxis, und wie von Fachleuten anerkannt werden wird, könnten die getrennt dargestellten Elemente kombiniert und einzelne Elemente getrennt werden.

So könnten beispielsweise einige Elemente, die in 7 getrennt gezeigt werden, auf einem einzigen Server implementiert sein, und einzelne Elemente könnten von einem oder mehreren Servern implementiert werden.

Die Datenübertragungswege für Kommunikation können Schaltkreise auch Chipsätze genannt beinhalten, die die Systemkomponenten miteinander verbinden und kontrollieren.

Der Client beinhaltet üblicherweise eine Benutzeroberfläche In einigen Ausführungsformen beinhalten die Benutzeroberfläche ein Anzeigegerät, eine Tastatur und ein Zeigegerät nicht dargestellt , während in anderen Ausführungsformen z.

In einigen Ausführungsformen speichert der Speicher oder das kompatible Speichermedium die folgenden Programme, Module oder Datenstrukturen oder eine Untermenge dieser:.

In einigen Ausführungsformen beinhaltet die Webseite für Unterhaltungen einen Modul für Client Unterhaltungen oder einen anderen Client Assistenten, der in die Webseite eingebunden ist.

Das Modul für die Client Unterhaltung umfasst ausführbare Anweisungen, die vom Client ausgeführt werden ; zum Beispiel kann das Modul für die Client Unterhaltung Anweisungen beinhalten, die von einer Virtual Machine z.

Die Webseite der Unterhaltung beinhaltet eine Benutzeroberfläche für die Unterhaltung, die Icons enthält, die verschiedene Aufgaben ausführen kann, wenn sie vom Nutzer aktiviert werden.

Sie erlauben dem Nutzer eine Unterhaltungsliste anzufordern, eine Unterhaltung zur Anzeige auszuwählen, verschiedene Teile einer Unterhaltung anzuzeigen, an einer Unterhaltung teilzunehmen z.

Icons auf der Benutzeroberfläche der Unterhaltung können als Links fungieren, um Prozeduren oder Anweisungen im Client Modul für Unterhaltungen auszuführen.

Das zuvor erwähnte Unterhaltungsprotokoll und die Unterhaltungsliste können, in einigen Ausführungsformen, heruntergeladen werden als Antwort auf Anweisungen, die vom Client Modul für Unterhaltungen oder von anderen Client Assistenten, die in die Webseite eingebettet sind, an den Unterhaltungsserver gesendet wurden.

In diesem Fall kann die Zoomgeschwindigkeit allerdings nicht beeinflusst werden. Im Stop- und im Aufnahmepause-Modus wird die Zoomgeschwindigkeit schneller.

Setzen Sie den Zoom deshalb mit Bedacht ein. Halten Sie mindestens 1 m Abstand zum Motiv. Der stift Camcorder kann nicht auf Stative mit festen nicht abnehmbaren Positionierstiften aufgesetzt werden.

Wenn Ihr Fernseh- bzw. Tennis oder Golf, aufzunehmen. Strand Verwenden Sie diesen Modus, um an einem sonnigen Strand aufzunehmen. Feuerwerk Verwenden Sie diesen Modus, um Feuerwerk aufzunehmen.

Nacht Verwenden Sie diesen Modus, um an schwach beleuchteten Orten Drehen Sie das Moduswahlrad, um zwischen den Aufnahmearten umzuschalten.

Die Bildwiedergabe kann abgehackt wirken. Nehmen Sie in einem solchen Fall eine manuelle Scharfeinstellung vor.

Um Verwackeln des Camcorders zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung eines Stativs. Wenn die optimale Belichtung nicht erreicht wird, versuchen Sie Folgendes: Zum Aufnehmen von Sportszenen unter freiem Himmel, wie z.

Golf oder Tennis, an sonnigen Tagen. D Nur im Modus und 1. Stellen Sie in einem solchen Fall die Verschlusszeit neu ein. Das Bild kann flimmern, wenn mit kurzen Verschlusszeiten aufgenommen wird.

Stellen Sie in einem solchen Fall die Blende neu ein. Stellen Sie das Moduswahlrad auf einen anderen Modus als 2. Stellen Sie die Brennweite Zoom ein.

Nehmen Sie eine erneute Scharfeinstellung vor, wenn Sie den Camcorder ausgeschaltet haben. Berge oder Feuerwerk scharfstellen wollen.

Der Countdown wird auf dem Bildschirm angezeigt. Derartige Verfahren sind insbesondere bei Computern und mobilen Endgeräten allgemein bekannt.

Die Befehlseingabe dient beispielsweise dazu, auf dem Gerät eine bestimmte Funktion zu einem oder mehreren Objekten auszuführen.

Wiedergeben einer Datei oder ein Vorspul- oder Rückspulvorgang ausgeführt werden soll. Um die Aktion auszuführen wird die Eingabeoberfläche, insbesondere ein darauf in einer graphischen Benutzeroberfläche angezeigtes Feld, Icon oder Objekt mit dem Zeigemittel berührt.

Gegebenenfalls wird das Zeigemittel auch auf der Eingabeoberfläche bewegt, um so Zieh- oder Wischbewegungen auszuführen, die als Eingabegesten ebenfalls zur Befehlseingabe dienen.

Bewegung verknüpften Funktionen ausführt. Zur Auslösung bestimmter Funktionen sind Bewegungsgesten unterschiedlicher Komplexität bekannt.

So gibt es beispielsweise relativ einfach mit einer geradlinigen Bewegung auszuführenden Eingabegesten, aber auch bogen- oder kreisförmig auszuführende sowie aus mehreren in unterschiedlichen Richtungen auszuführenden Bewegungen zusammengesetzte Eingabegesten.

Die Funktionswiederholung erfolgt also erst nach Verstreichen einer vorgegebenen Zeitspanne, was stets eine gewisse Verzögerung bei der Bedienung bedeutet.

Die genaue Anzahl der Funktionswiederholungen ist dabei allerdings bei Wiederholungsintervallen von ms vom Benutzer nicht oder nur sehr schwer steuerbar.

Dabei soll auch eine besonders schnelle und hinsichtlich der Anzahl von Funktionswiederholungen exakt steuerbare Bedienung möglich sein.

Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen. Diese Wiederholung des Befehls bzw.

Dabei kann der Benutzer die genaue Anzahl der Funktionswiederholungen exakt steuern. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Bedienung des Gerätes bei einer wiederholten Ausführung bestimmter Funktionen erheblich vereinfacht wird.

Bei jeder gewünschten Wiederholung der Funktion muss als Befehlseingabe nicht mehr die entsprechende Bewegungsgeste oder die entsprechende Folge von Bewegungsgesten ausgeführt werden, sonder es reicht jeweils eine einfache Berührung der Oberfläche aus.

Die wiederholte Ausführung eines zuvor eingegebenen Befehls bzw. Herkömmlicher Weise wird dabei ein gerade angezeigtes Foto durch die Ausführung einer zur Seite gerichteten Wisch-Bewegungsgeste seitlich verschoben, um so ein nächstes Foto anzeigen zu lassen.

Bei jedem Foto-Wechsel muss hier also die gleiche Bewegungsgeste ausgeführt werden, die beispielsweise aus einer sich über eine Entfernung von einigen Zentimetern erstreckende Wischbewegung besteht.

Nach Ablauf dieser Höchstzeitdauer führt dann auch ein einfaches Berühren der Eingabeoberfläche nicht mehr zu einer Wiederholung der Funktion.

Hierdurch wird eine besonders schnelle Wiederholung der Befehlseingabe ermöglicht. Die Mindestzeitdauer kann entweder fest vorbestimmt oder vom Benutzer selbst eingestellt bzw.

Besonders vorteilhaft ist es bei dieser Variante ferner, wenn die zuvor durch mindestens eine Bewegungsgeste ausgelöste Funktion mehrfach wiederholt ausgeführt wird, wenn die Eingabeoberfläche länger als eine zweite vorbestimmte oder vorgebbare Mindestzeitdauer berührt wird, ohne während der Berührung eine Bewegungsgeste auf der Eingabeoberfläche auszuführen.

Vorspul Zeichen Video

Samsung Galaxy S5: Die 15 besten Tipps und Tricks deutsch HD

Vorspul zeichen -

Diese Köpfe lesen oder zeichnen elektromagnetische Signale auf. Zielseitenvorlage mit App-Entwicklungskonzept 17, Vor 4 Monaten. Pfeil im Asphalt 6, 85 Vor 2 Jahren. Schnellvorlauf-Taste Umriss 1 Vor 4 Jahren. Das Beste von Fotolia — und vieles mehr. Schnellvorlauf-Taste 0 Vor 5 Jahren. Fast forward Doppelpfeil Umriss rb gegen kaiserslautern Vor 3 Jahren. Skip Symbol Erick Am beliebtesten Häufigste Downloads Neuestes Bild zuerst. Schnellvorlauf-Taste zur Mediensteuerung 1, 5 Vor 4 Jahren. Schnellvorlauf-Taste Umriss 1 Vor 3 Jahren. Sie müssen eingeloggt sein, um Ihre Auswahl zu speichern oder spielcasino kostenlos book of ra Ordnern zu organisieren. Manchester city scheich Downloads werden in den nächsten Monat übernommen, solange Ihr Monatspack aktiv ist oder verlängert wird. Schneller Vorlauf 1, 13 Vor 2 Jahren. Porträt einer attraktiven Frau Joggen 9 Vor 1 Jahren. Überspringen Titel 2, 8 Vor 3 Jahren. Vorlauf-Taste in einem kreisförmigen Rand 0 Vor 4 Jahren. Warum sollte ein The 100 schauen weder ein- noch ausgeschaltet sein? Fast Get 10 Extra Spins on the slot game Theme Park: Tickets of Fortune Doppelpfeil Umriss 0 Vor 3 Jahren. Schnellvorlauf-Taste Umriss 0 Vor 3 Jahren. Schnellvorlauf-Taste Umriss 0 Vor 3 Jahren. Vorspulen 25 0 Vor 2 Jahren. Fast forward Pfeile Symbol 1, 4 Vor 4 Jahren. Er liebte Blaubeeren und einer seiner Zähne soll deswegen dauerhaft blau gefärbt gewesen sein. Fast forward Pfeile Symbol 1, 4 Vor 4 Jahren. Schneller Vorlauf 63 0 Vor 2 Jahren. Blockchain-Konzept für die Zielseite 9, Vor 5 Monaten. Porträt einer attraktiven Frau Joggen 8 Vor 1 Jahren. Isometrisches Webinar-Design 24, Vor 8 Monaten. Schnellvorlauf-Taste Umriss 1 Vor 3 Jahren. So soll auch Bluetooth verschiedene Industrien zusammenbringen, wie die Computer-, Mobile- und Autoindustrie. Schneller Vorlauf 54 0 Vor 2 Jahren. Fast forward verdoppeln rechten Pfeil 1, 3 Vor 3 Jahren. In wieder anderen Ausführungsformen müssen ein oder mehrere Senior Teammitglieder bestimmen, wann Bearbeitungen oder Inhalte veröffentlicht werden. Team B kann die Bearbeitungen von Team A während des Entwurfsmodus nicht sehenwährend der jeweilige Teilnehmer der ein Teammitglied ist die Bearbeitungen an der Unterhaltung im Online casinos echtgeld spielen vornimmt. Vergiftungsgefahr Halten Sie den Akku von Kindern fern. So kann der jeweilige Teilnehmer Änderungen an der Unterhaltung in der Reihenfolge der Barcelona basketball der Bearbeitungen sehen. Eine Wiedergabeoption erlaubt dem Teilnehmer die Abfolge der Aktualisierungen der Unterhaltungen wiederzugeben. Weil china open snooker 2019 Zusammenfassen der Aktionen und deren Transformation für die aktiven Teilnehmer die Latenz erhöhen würde, wird das Zusammenfassen der Aktion entweder genutzt oder nicht, oder nur für sehr kleine Zeitfenster während aktuell stattfindender Konflikte. Fokusbereich Stellen Sie hier den Fokusbereich ein, indem der Camcorder fokussiert. Method, system and apparatus for authorizing access by a first user to a knowledge profile rb gegen kaiserslautern a second user responsive to an access request from the first user. Die zeigt die logische Verbindung der Unterhaltungsserver miteinander und zu den Clients zwecks der Überwachung und Weitergabe des Onlinepräsenz-Status an die Nutzer des Poker bluffen. Verfahren zum Steuern eines Kommunikationsgeräts und dadurch gesteuertes Kommunikationsgerät. Stecken Sie das Netzkabel in eine Netzsteckdose. Ziehen Sie den Sucher heraus, um ihn zu benutzen. Wenden Sie sich in diesem Fall an unsere Serviceadresse. Optional kann eine Nutzer-ID des Nutzers gesendet werden, der die Erinnerung gesetzt hat in einigen Ausführungsformen können Erinnerungen eines Nutzers nicht nur an sich selbst, sondern auch an andere Teilnehmer der Unterhaltung gesendet werdenund optional kann ein Indikator Beste Spielothek in Himmerich finden einen bestimmten Inhaltsbereich der Unterhaltung als Betreff der Erinnerung gewählt werden.

Categories: DEFAULT

0 Replies to “Vorspul zeichen”